Alltagsleben von zwei Reisenden

Und so schnell sind schon wieder zwei Monate herum. In den letzten Wochen ist für Außenstehende nicht so wirklich sehr viel passiert. Wir haben noch mehr Sozialkundeunterricht betrieben und sechs weitere Familien besucht. Die erste Familie war der absolute Hammer, da wir gleichzeitig eine Familienzusammenkunft von über 200 Leuten miterleben durften. Diese war superherzlich und wie immer ein wenig chaotisch. Wir fühlten uns jedoch selbst wie ein Teil der Sippe. Danach ging’s in ein ruhiges wunderschönes Wellnessresort in Marlborough, in welchem wir gleich unsere Massagekünste ausprobierten.

Neuseeland-255

Mit der Fähre ging es dann wieder hoch auf die Nordinsel, wo wir bei einigen Familien mit Kindern übernachteten. Die erste Familie befand sich in der Nähe des Taranaki-Vulkans und die nächsten beiden in der Surferstadt Raglan.

Neuseeland-268 Neuseeland-278
Dort konnten wir auch einige WM-Spiele mitverfolgen und feierten in gemütlicher deutscher Runde mit sechs weiteren Landesgenossen. Die restliche Zeit war großes Kinderprogramm mit den Familien angesagt, von Kinderdisco, Kinderwaschen über Kindergekreische.

Neuseeland-271
Naja, ganz so kinderfanatisch waren wir dann nach vier Wochen auch nicht mehr und haben uns erstmal in dunkle Höhlen bei Waitomo verkrochen, wo man auch wieder einige Glühwürmchen beobachten konnte. Danach ging es Richtung Taupo, wo sich Steffen seinen Traum erfüllte und aus einer Höhe von 15.000 Fuß einen Tandem-Fallschirmsprung wagte, inklusive 60 Sekunden freier Fall und VIEL Adrenalin.(Somit überbot er meinen damaligen Sprung in Australien um 1.000 Fuß! Bastard)

Neuseeland-293Neuseeland-292
Derzeit sind wir bei einer Töpferin, wo ich fleißig Tassen bastle. Wir sind jedoch langsam ein wenig neuseelandmüde (hier ist’s halt kalt, es regnet häufig, der Skitraum ist geplatzt, es passiert nicht mehr viel Neues und wir haben auch oft vor den Eingeborenen Respekt, welche teilweise ein wenig gefährlich aussehen oder mit einer zerbrochenen Bierflasche auf unser Auto zugestürmt kommen). Daher soll jetzt wieder Sonne auf unser Herzen scheinen und wir fliegen am 3. August für 6 Wochen ins Warme!!!! Yippie! (Wohin die Reise geht erfahrt ihr im nächsten Blog 😉   )

Neuseeland-296