Peru

In Mittelamerika entschieden wir uns bereits Peru doch noch in unsere Route mit aufzunehmen. Die Energie des berühmten Machu Picchu sollte man halt auch trotz großen Touristenaufgebotes nicht verpassen. Außerdem gaben uns Betty und Christoph aus Chile so viele tolle Tipps, so dass wir Peru nicht mehr auslassen konnten. Somit fuhren wir von der bolivianischen Seite des Titicaca-Sees nach Peru in die Stadt Puno. Dort besuchten wir einige Inseln und weiter ging es zur peruanischen Hauptattraktion. Um zum Machu Picchu zu gelangen, buchten wir in Cusco eine 5-Tagestour entlang eines Inkapfads. Als guten Abschluss ging es in die schöne Stadt Arequipa, von wo aus wir den Colca-Canyon mit seinen beeindruckenden Kondoren besuchten.

Puno und Cusco

Peru-5

Machu Picchu

Peru-41

Arequipa

Peru-65

Route Peru und Bolivien:

Route Peru Bolivien